Datenschutzerklärung

AGB’s


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Ziff. 1 – Vertragsgegenstand

Das Brautpaar und die Fotografin vereinbaren die Anfertigung von Fotografien am vorbestimmten Datum.

Die Fotografin liefert alle gelungenen Fotos optimiert in digitaler Form in einer Onlinegalerie sowie auf einem USB-Stick aus, sofern nichts weiter vereinbart ist. 

Die Fotografin verpflichtet sich, die Fotos bis spätestens 3 Monate nach dem Hochzeitstag an den Kunden auszuhändigen.

Es werden nur Bilder aussortiert, die sehr unvorteilhaft, unscharf, über- oder unterbelichtet oder absolute Duplikate sind. Der Rest der Fotos wird von der Fotografin bearbeitet. Die aussortierten Fotos werden direkt gelöscht und somit auch nicht aufbewahrt.

Es besteht kein Recht auf Herausgabe der restlichen Dateien an die Kunden.

Alle Fotos werden einzeln sorgfältig optimiert.

Die Fotografin leistet stets ihr Bestes und versucht, möglichst alle wichtigen Momente festzuhalten. Jedoch wird dafür keine Garantie gemacht und sie kann für fehlende Momente oder fehlende Bilder mit bestimmten Personen nicht belangt werden.

Die Fotografin ist aufgrund ihres Stils gebucht, der Stil der Fotografin kann deshalb nicht  belangt werden, insbesondere aber nicht ausschliesslich: die Bearbeitung, Schnitt und Position der Aufnahme.

Bei den Gruppenbildern ist das Brautpaar verantwortlich, dass alle gewünschten Kombinationen von Personen durchgeführt werden.

Ziff. 2 – Kosten

Damit die Buchung definitiv wird, ist eine Reservationsgebühr von 30% des Buchungsbetrages zu bezahlen.

Der restliche Betrag ist bis spätestens 1 Monat vor dem Hochzeitsdatum auf das untenstehende Konto ein zu bezahlen.

Fahrspesen der Fotografin innerhalb von 30 km ab ihrem Wohnort sind im Preis inbegriffen. Weitere Kilometer werden mit 1 CHF / km berechnet und in Rechnung gestellt.

Wandbilder und Einladungskarten / Dankeskarten sind im Preis nicht inbegriffen.

Zusätzliche Drucke, Alben, Wandbilder u.ä. können im Onlineshop der Galerie bestellt werden.

Zusätzliche Anwesenheitsstunden der Fotografin können bei Bedarf am Tag der Hochzeit oder auch zuvor zu CHF 180/h dazu gebucht werden.

Die Bankverbindung lautet wie folgt:

IBAN: CH73 0020 6206 5016 6301 D

BIC: UBSWCHZH80A

Ziff. 3 – Nutzungsrechte

Das Brautpaar ist berechtigt, die entstandenen Fotoaufnahmen ohne zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung für private Zwecke zu verwenden.

Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen und muss separat vertraglich geregelt werden.

Die weitere Bearbeitung durch den Kunden oder durch Dritte ist nicht gestattet. Dazu gehört auch das Umwandeln in Schwarz-weiss, Überlagerung mit Instagram oder ähnlichen Filtern, zuschneiden.

Die Fotografin ist berechtigt, die entstandenen Bilder zur Eigenwerbung zu benützen.

Ziff. 4 – Ausfall und Rückerstattung

Die Reservationsgebühr kann nicht rückerstattet werden. 

Sollte zum Zeitpunkt einer allfälligen Auflösung des Vertrages bereits mehr einbezahlt worden sein, hat die Fotografin den Betrag, der die in diesem Vertrag genannte Reservationsgebühr übersteigt, an den Kunden zurückzubezahlen.

Ist der Fotograf aus gesundheitlichen Gründen oder höherer Gewalt verhindert, so wird die Reservationsgebühr an den Kunden zurück bezahlt und der Fotograf ist bemüht aber nicht verpflichtet, einen Ersatz zu suchen.

Ziff. 5 – Sonstiges

Bei Buchungen ab 3 h ist eine Mahlzeit für die Fotografin bereitzustellen.

Sollte es am Hochzeitstag zu erheblichen Verzögerungen kommen, für die die Fotografin keine Schuld trägt, ist sie nicht zu belangen, wenn wichtige Momente in der Reportage fehlen und das Brautpaar keine Verlängerung der gebuchten Zeit wünscht.

Der Vertrag erlangt erst Gültigkeit, wenn er von allen Parteien unterzeichnet und die Reservationsgebühr bezahlt ist.

Die Fotografin versichert die Aufbewahrung der fertigen Bilder während einem Jahr. Danach hat der Kunde keinen Anspruch auf erneute Auslieferung der Fotos. Rohdaten werden nach 3 Monaten gelöscht.

Die Fotografin nimmt keine Weisungen von anderen Personen als dem Brautpaar entgegen. Alle Korrespondenz läuft über das Brautpaar. Die Bilder werden nur dem Brautpaar ausgeliefert, welches die Bilder nach Wunsch selber weiterleitet.

Dieser Vertag unterliegt Schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist der Wohnort der Fotografin.

Kontakt

Kontakt

Referenzen

Referenzen

Newsletter

Newsletter

Diese Seite wurde insgesamt 139 mal besucht. Heute wurde diese Seite 1 mal besucht.